EUROMIX 100 SM

Alle EUROMIX Serien mit dem Namenszusatz SM stehen für die semi-mobile Bauform. Es ist eine Mischform, bei der Elemente aus der radmobile Version mit stationären gepaart werden.

Generelle Beschreibung

Aufgrund der Tatsache, dass der erste Teil mit Fahrgestell dem der radmobilen Ausführung entspricht, gibt es keine Unterschiede in der Leistung, im Handling und in der Installation. Der hintere Teil ist ein Zuschlagstoff-Reihensilo. Dieser Teil ist nicht auf einem Chassis aufgebaut, sondern auf einem Rahmengestell. Die Konstruktion kann zwar auf einem Sattelauflieger transportiert werden, benötigt jedoch, im Gegensatz zur radmobilen Variante, für den Aufbau einen Kran. Ein weiterer Unterschied liegt in der Größe der Zuschlagstofflager. Hier ist die semi-mobile Variante klar im Vorteil. So ist das Füllvolumen auf bis zu 40 m³ erweiterbar. Zum Vergleich: Die EUROMIX 100 bietet je Lagereinheit ein maximales Volumen von 22 m³. Sämtliche Dosiermöglichkeiten sowie ein eichfähiges Wiegesystem sind gewährleistet. Der Aufbau erfolgt zügig, und es werden, wie bei der vollmobilen Ausführung, bereits werkseitig sämtliche Verdrahtungsarbeiten und Abstimmungen durchgeführt. Beim Aufbau vor Ort wird dadurch die Aufbauzeit wesentlich verkürzt. Bei weniger häufigen Standortwechseln ist dieses Mischsystem die richtige Wahl, denn trotz stationärer Elemente behält diese Version ihren mobilen Charakter bei.

Datenblatt