EUROMIX 120 Hybrid

EUROMIX 120 HYBRID ist eine semi-radmobile Mischanlage, die dafür konzipiert worden ist, eine Betonmischanlage mit einer reinen HGT Anlage zu vereinen.

Zeitgemäß spielen Recycling-Materialien und HGT (Hydraulisch gebundene Tragschichten) eine immer größere Rolle bei der Betonproduktion. HGT ist eine preiswerte Alternative für Bauwerke, bei denen Beton in sehr großen Mengen benötigt wird. Eine wachsende Zahl an Staudämmen und Straßen weltweit werden heute mit HGT-Beton realisiert. Neben der klassischen Betonherstellung im Chargenverfahren bietet sich in solchen Fällen die wesentlich günstigere kontinuierliche Herstellung an. EUROMIX 120 Hybrid kann im kontinuierlichen, sowie im Chargenverfahren arbeiten. Dementsprechend stehen dem Unternehmer beide Produktionsvarianten zur Auswahl. Der freie Wechsel kann innerhalb von wenigen Minuten vollzogen werden. Durch den Einbau eines speziell dafür entwickelten Doppelwellenzwangsmischers, der beide Produktionsvarianten ermöglicht, haben wir eine Anlage entwickelt, die den heutigen Marktanforderungen gerecht wird und alle Ansprüche erfüllt.

Ausstoßleistung

Eine Ausstoßleistung im kontinuierlichen Betrieb von 120-200 m³/h und im regulären Chargenbetrieb von 120 m³/h ermöglicht jedem Unternehmer erhöhte Flexibilität bei der Betonproduktion und der Recyclingverwertung. Im Chargenbetrieb arbeitet die Euromix Hybrid wie eine konventionelle Betonmischanlage. Alle Zuschläge werden separat in dafür vorgesehene eichfähige Wiegesysteme abgewogen und in den Mischer befördert. Somit können Sie auch Qualitätsbeton nach EN 206 produzieren.

Datenblatt Broschüre