EUROMIX 100 / Cement-Mix

EUROMIX 100 / Cement-Mix ist eine Weiterentwicklung der innovationen Anlage, EUROMIX 100. Über speziell entwickelte Modifikationen und Umrüstungen werden sowohl die Vermischung von Bindemitteln als auch die herkömmliche Betonproduktion ermöglicht.

Im Wandel der Zeit und den jüngsten wirtschaftlichen Ereignissen spielen Aspekte wie „low-cost cement“ eine stetig steigende Rolle. In der Regel fährt eine herkömmliche Transportmischanlage, falls nicht entsprechend ausgerüstet, während der Wintermonate die Produktion herunter. Diese „Ruhezeit“ können Sie zu Ihrem Vorteil machen. Mit der EUROMIX 100 / Cement-Mix haben Sie die Möglichkeit, während des Winterbetriebes lhre eigene Zementmisch-Produktion zu realisieren. Die enormen Einsparungen sowie ein ganzjähriger Betrieb der EUROMIX 100 stellen neben der Flexibilität die entscheidenden Vorteile dar. In Verbindung mit einem geeigneten Vorratsspeicher, schaffen Sie die Sicherheit jeden Lieferengpass zu umgehen.

Idee und Durchführung:

Um eine herkömmliche Mischanlage für Zementmischungen umzufunktionieren, bedarf es einiger Maßnahmen: So müssen neben dem Einbau einer größeren Bindemittelwaage auch ein kompatibles Zemententleerungssystem mit Verladebalg angebracht werden. Durch unser innovatives Design lässt sich jede EUROMIX 100 zu einer Zementmischanlage innerhalb von nur einem Tag umrüsten. Auch bereits vertriebene Anlagen können auf Wunsch entsprechend umgerüstet werden. Selbstverständlich lassen sich die Maßnahmen ebenso zügig wieder rückgängig machen. Damit kann die EUROMIX 100 wieder für die herkömmliche Betonproduktion transformiert werden. Über den Chargenbetrieb der Anlage wird eine homogene Mischung der Zemente bzw. Bindemittel garantiert und mit einer Ausstossleistung von 60 t/h steht dieses System einer vergleichbaren, stationären in nichts nach.

Ein offenes System:

Für eine effiziente Zementmischung bedarf es entsprechender Silosysteme, die Sie selbstverständlich ebenfalls von uns beziehen können. So können Sie zum Beispiel nicht nur die herkömmlichen vertikalen Silosystemen sondern auch unsere mobilen Horizontalsilos einsetzen. Sie verfügen über ein integriertes Wiegesystem (Negativverwiegung) und ermöglichen in Verbindung mit Ihrer Anlage sowohl die Verwiegung aller pulverförmigen Materialien als auch deren Vermischung im Anschluss. Die entscheidenden Vorteile sind hierbei enorme Zeitersparnisse während der Produktion und die damit verbundene Erhöhung der Ausstoßleistung. Ein positiver Nebeneffekt bei der oben skizzierten Methode ist die Mengenkontrolle der angelieferten Bindemittel. In der Regel besitzen Zementtransporter keine Wiegevorrichtung und so sind Sie als Unternehmer auf die Aufrichtigkeit Ihres Zulieferers angewiesen. Genau an diesem Punkt können Sie mit der Erweiterung durch unserere mobilen Horizontalsilos anknüpfen und erhalten ein integriertes Kontrollsystem.

EUROMIX 100 / Cement-Mix steht für Innovation und Fortschrittlichkeit, die jedem Unternehmer ermöglicht seine Produktionsbandbreite zu erweitern.